Skip to content

Facebook ändert eure E-Mail-Adresse und so ändert ihr diese zurück

Eine bereits vor einigen Wochen angedeutete Umstellung auf Facebook wurde in den letzten Tagen vollzogen. Ganz klamm und heimlich wurden in den Nutzerprofilen alle E-Mail-Adressen gegen die Facebook E-Mail-Adresse ausgetauscht. Wir zeigen Ihnen, wie diese Einstellung rückgängig gemacht werden kann.

Offensichtlich will Facebook als Social Media Anbieter seinen eigenen E-Mail-Dienst weiter stärken. Damit auch viele diesen neuen Dienst nutzen, wurden die Mitglieder über diese Art der Änderung noch nicht einmal informiert.

Dabei setzt sich die Facebook eigene E-Mail-Adresse aus dem Nutzernamen (Vanity URL) sowie der @facebook.com.

Wer weiterhin möchte, dass in seinen Kontaktinformationen auch seine bevorzugte E-Mail-Adresse kommuniziert wird, der muss folgende Schritte durchführen.

Zuerst sollte auf der eigenen Facebook Profilseite auf „Informationen bearbeiten“ klicken.

Facebook Profil Header

Hierdurch gelangt jeder in die Übersicht, wo zu erkennen ist, welche persönlichen Informationen jeder bereit ist preiszugeben. Um die E-Mail-Adresse nun ändern zu wollen, sollte unter Kontaktinformationen auf den Knopf „Bearbeiten“ geklickt werden.

Facebook Kontaktinformationen bearbeiten

Es wird dabei ein zusätzliches erweitertes Fenster geöffnet, im welchen jeder nun die Möglichkeit hat, seine bevorzugten E-Mail-Adressen wieder anzeigen zu lassen. Dabei werden nur die E-Mail-Adressen angezeigt, welche irgendwann an Facebook übermittelt worden sind.

Facebook E-Mail-Adressen bearbeiten

Facebook bietet eine interessante Zusatzmöglichkeit  im Zusammenhang mit der E-Mail-Adresse an. So ist jeder in der Lage seine vielen E-Mail-Adressen nur bestimmten Zielgruppen anzeigen zu lassen. Dies ist besonders für diejenigen interessant, welche z.B. mit Facebook beruflich arbeiten und nicht möchten, dass ihre beruflichen Kontakte die private E-Mail-Adresse zu sehen bekommen.

Facebook E-Mail-Zielgruppen festlegen

Wer die Facebook E-Mail-Adresse dennoch nutzen möchte, sollte wissen, dass die Nachrichten allein über Facebook direkt abgerufen werden können. Momentan besteht keine Möglichkeit die Nachrichten z.B. an Outlook oder vergleichbare Programme zu leiten.

Robert Klimossek

War bis 2016 geschäftsführender Gesellschafter der conversionmedia GmbH & Co. KG als Spezialist für Google AdWords, Yahoo Searchmarketing, Affiliate Marketing und Analytics.